Impressum

Home

logo

Evangelische Kirchengemeinde Werden

logo

Rudi Preuss verstorben

Die Mitglieder des SERPAF Arbeitskreises trauern um Rudi Preuß, der am 15. Juli 2016 nach kurzer schwerer Krankheit plötzlich und unerwartet starb.

Rudi war der "Vater" von SERPAF. Er brachte die Partnerschaft nach Essen und über Doris Korpiun nach Werden. Er war über seine brasilianische Familie, ein Sohn lebte mit drei Kindern in Sete Lagoas, schon 1999 sehr verbunden mit der Einrichtung SERPAF.

In den ersten Jahren der Partnerschaft leistete er in Werden echte "Geburtshilfe" und unterstütze den Arbeitskreis in jeder Beziehung tatkräftig.

Auch in Brasilien ist die Bestürzung groß. Dort war Rudi Preuß durch seine häufigen Besuche geliebt und anerkannt. Sie empfinden sehr den Verlust des emphatischen Menschen, dessen Nächstenliebe, auch über den Ozean hinweg, immer für sie zu spüren war.

Wir werden Rudi Preuss nicht vergessen und uns dankbar an ihn erinnern. DSC_0188

Mit stillem Gruß

Doris Korpiun

 

 

 

 

Trauergottesdienst am 28. Juli 2016
in der evangelischen Kirche in Essen-Rellinghausen

Foto: Harald Müller