Impressum

Home

logo_klein

Evangelische Kirchengemeinde Werden

logo_klein

Dorle Streffer_a

Dorle Streffer 

Am 1. Dezember 2017 ist das erfüllte Leben unseres Gemeindeglieds Dorle Streffe zu Ende gegangen.
Dorle Streffer hat sich in der Evangelischen Kirchengemeinde Werden über eine lange Zeit ihres Lebens
in herausragender Weise engagiert. Am Herzen lag ihr die Ökumene in Werden, die sie in mehr als 20jähriger Zugehörigkeit zum Ökumeneausschuss mitgestaltet und mitgeprägt hat.

Aus dieser Tätigkeit erwuchs die ambulante ökumenische Hospizgruppe, deren ehrenamtliche Leitung sie
seit der Gründung 1995 zusammen mit Adelheid Kröger von der katholischen Gemeinde übernommen hatte.
Dank des unermüdlichen Engagements vor allem von Dorle Streffer konnte schließlich im Jahr 2011
das stationäre Hospiz in der Dudenstraße seine Arbeit aufnehmen.
In all den Jahren hat sie zweimal im Jahr sehr gut besuchte Vorträge zu Themen des Hospizes organisiert.

Bis zu ihrem – altersbedingten – Ausscheiden 2012 war sie seit 1987 Mitglied des Presbyteriums unserer Gemeinde.
In diesen 25 Jahren hat sie verlässlich und mit Kreativität die Gruppe der „Frauenhilfe“ geleitet.

Ihr Leitwort für den Dienst in der Gemeinde war:

„Christus hat keine Hände, nur unsere Hände, um seine Arbeit zu tun.“

Wir sind dankbar für ihren so verlässlichen und unermüdlichen Einsatz für Menschen in Werden und darüber hinaus.

 

Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Werden
Gemeinsamer Ökumeneausschuss der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde in Werden

 Der Trauergottesdienst war am Samstag, den 16. Dezember 2017 in der Evangelischen Kirche Werden.